Highendwerkzeuge in Modultechnik

Der Erfolg ist mehr als die Summe der Einzelteile

Unsere Hightech Werkzeuge werden in Modultechnik geplant und gebaut. Durch die smarte Kombination aus Eigenfertigung und Fremdbezug bleibt unsere Werkzeug-Technologie wettbewerbsfähig bei gleichzeitig höchster Qualität. Bereits in der Entwicklungs- und Konstruktionsphase haben wir das Endergebnis im Blick. Dadurch halten wir den Gesamtprozess schlank und effizient. Unser Konstruktionsteam steht Ihnen mit mehr als 30.000 Stunden Jahres-Kapazität beratend zur Seite und entwickelt mit Ihnen die optimale Lösung für Ihr Steckverbindungssystem. Denn wir denken mit. Vom ersten bis zum letzten Schritt. Gemeinsam mit Ihnen.

Mit Presskräften von 20t bis 80t verarbeiten wir Materialstärken zwischen 0,08mm und 3,0mm.
Über 30.000 Stunden Konstruktionskapazität pro Jahr.

Mit bis zu 3.000 verbauten Einzelteilen sind unsere Werkzeuge komplexer als ein Schweizer Uhrwerk – und arbeiten genauso präzise!

Evolution im modularen Werkzeugbau

Mit MODULARIS geht SCHROEDER+BAUER einen Schritt weiter

Die Anwendung der Modulbauweise im Werkzeugbau gehört bereits seit Jahren zur gängigen Praxis. Mit dem "Modular - Innovative System" MODULARIS-HE haben wir diesen Standard perfektioniert und ein neues Level erreicht. Diese High-End Lösung der Modultechnik, erzielt die optimale Präzision in Montage- und Einpresswerkzeugen sowie bei Laser im Werkzeug (LIW). Das Ziel: neue technische Herausforderungen optimal meistern und das bei höchster Kundenzufriedenheit.

High End

Modularis-HE

Modularis-HE

MODULARIS-HE, die High-End Lösung der Modultechnik, erzielt die optimale Präzision in Montage- und Einpresswerkzeugen sowie bei Laser im Werkzeug (LIW). MODULARIS-HE findet dort ihren Einsatz, wo es technisch neuen Herausforderungen zu begegnen gilt.

Technische Daten

Stückzahl 2 Millionen bis 300 Millionen Stück
Konstruktionsstunden Bis zu 3.000 Stunden
Einzelteile Bis zu 3.000 Teile
Modularis Werkzeugbauteil
Was Sie von uns erwarten können

Unser Werkzeugbau im Überblick

Die richtigen Werkzeuge für Ihre Anforderungen

  • Hochleistungs­folgeverbundwerkzeuge in Modultechnik
  • Einpresszonenwerkzeuge
  • Montagewerkzeuge
  • Einstufige Werkzeuge
  • Schweisswerkzeuge
  • Schneid-, Biege- und Trennwerkzeuge
  • Vorserienwerkzeuge
  • Prototypenwerkzeuge

Kapazität

  • Werkzeugmontage ca. 15.000 Stunden p.a.
  • Einzelteilfertigung ca. 75.000 Stunden p.a.

Entwicklung und Konstruktion

  • 3D-Software One Space Modeling / VISI
  • 2D-Software One Space Designer / ME 10

Jedes Werkzeug wird in der Fertigung auf die Probe gestellt.

Gemeinsam mit Ihnen definieren wir eine 0-Serie und prüfen in der hauseigenen Fertigung das Werkzeug auf Herz und Nieren.

Gerne setzen wir das Werkzeug anschließend auch in der Serienfertigung für Sie ein. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich hier Folgekosten im Bereich Standzeit, Funktionalität, Maschinenfähigkeit und Qualität auf ein Minimum reduzieren lassen.

Qualität wird nicht nur geprüft, sondern geplant und produziert.

Bei SCHROEDER+BAUER findet eine systematische Fehlervermeidung mittels Industrie 4.0 MES bereits im Vorfeld statt. Die Ergebnisse daraus fließen in die laufende Entwicklung ein.

Zertifikat ISO 9001: 2015

Zertifikat IATF 16949:2016

SCHROEDER+BAUER Logo